Stephan Schillerwein c/o Xing Stephan Schillerwein c/o Linkedin

Vorschau auf Top-Trends für Intranets in diesem Jahr

Veröffentlicht am August 23, 2010 by Stephan Schillerwein

Den fundiertesten Überblick über die Entwicklung von Intranets weltweit gibt Jane McConnell’s (NetStrategy/JMC) jährliche Studie „Global Intranet Trends“. Noch läuft die diesjährige Studie (Teilnahme ist noch möglich, s.u.), einige exklusive Voreindrucke sind jedoch bereits verfügbar:


Social Media hat sich zum Standard entwickelt:
70% aller Teilnehmer setzen intern Social Media ein, das sind 10% mehr als letztes Jahr.

Mobile Intranets kommen nicht von der Stelle: die Umsetzungsrate ist mit nur 7% auf gleich niedrigem Niveau wie letztes Jahr.

Collaboration noch nicht „at your fingertips“: Funktionen zur Erleichterung der elektronischen Zusammenarbeit gehören zwar mittlerweile zum Standard, in ca. jedem zweiten Unternehmen steht jedoch die IT-Abteilung als Gatekeeper zwischen den (potentiellen) Benutzern und dem tatsächlichem Einsatz.

Grenzen verschwimmen: der Blick richtet sich immer stärker auch nach aussen, so sagen bereits 40% aller Teilnehmer, dass sie sich offiziell auch an externen Plattform beteiligten.

Auch „exotische“ Funktionen gewinnen an Bedeutung: abseits der vieldiskutierten Ansätze existieren weniger bekannte Funktionen, wie bspw. „Prediction Markets“ („Vorhersagemärkte“). Letztes Jahr mit nur 3% Adaptionsrate noch ein völliger Aussenseiter ist dieser vielversprechende Ansatz heute bereits bei 17% aller Teilnehmer im Einsatz oder in der Pilotphase.
Diese Angaben beruhen auf der Auswertung der ersten 300 Teilnehmer der Studie. Die Studie läuft noch bis zum 1. September 2010. Die Teilnahme daran ist bis dahin noch möglich. Teilnehmer erhalten den finalen Report kostenlos (der sonst zu 550.- € verkauft wird).
Registrierung unter: Global Intranet Trends Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder *

Durch das Absenden dieses Kommentars mittels des nachfolgenden „Senden“-Buttons willige ich ein, dass meine oben gemachten Angaben sowie meine automatisch übermittelte IP-Adresse für eine eventuell erforderliche Kontaktaufnahme, die Zuordnung bei Rückfragen, für den Fall von Rechtsstreitigkeiten sowie für die Verhinderung von Missbrauch und Straftaten dauerhaft laut DSGVO gespeichert werden.

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, indem Sie eine entsprechende E-Mail an info@schillerwein.net senden. Ebenso können Sie auf gleiche Weise jederzeit eine Löschung ihrer Daten und ihres Kommentares verlangen. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.